Der neue VW T5 / T6

Wie der Vorgänger verfügt er über einen quer eingebauten Frontmotor und Vorderradantrieb. Die stärkeren Motorisierungen sind auch mit Automatikgetriebe und/oder Allradantrieb erhältlich. Die Seitenwände werden nun aus einem einzigen Blechteil gepresst, dadurch entfällt die senkrechte Naht zwischen den Blechteilen. Am Fahrerplatz ist der nun joystickartige Schalthebel in die Schalttafel verlegt und betätigt das Getriebe über Seilzüge.